Regalprüfung und UVV Prüfung

Die AP Prüfservice ist Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um die Regalprüfung oder die Prüfung nach Unfall-Verhütungs-Vorschrift (UVV Prüfung) geht. Auch die Prüfung von kraftbetätigten Türen und Toren sowie die Prüfung von Hubarbeitsbühnen fallen in diesen Bereich.  Wir verfügen sowohl über die Qualifikation, die uns befähigt, diese Prüfungen gemäß der geltenden Gesetze und Verordnungen durchzuführen, als auch über die gewisse Erfahrung, die unsere Arbeit auszeichnet.

Regalprüfung – Sicherheit für Ihr Lager

Die Regalprüfung ist essenzieller Bestandteil des Arbeitsschutzes. Sie dient der Sicherheit am Arbeitsplatz, denn Regale können umfallen und einstürzen. Grundsätzlich gilt, dass eine Lagerausstattung jeweils den gelagerten Gütern entsprechen muss. Das betrifft die Stand- und Tragsicherheit, aber auch die gesamte Konzeption und Konstruktion. Regelmäßige Inspektionen sind sinnvoll, denn bei Arbeitsunfällen durch mangelhafte Arbeitsmittel sind die Arbeitgeber allein verantwortlich

Regalarten, die durch eine Regalinspektion geprüft werden müssen

Für die Regalinspektion gelten ortsfeste Regale aus Stahl als prüfpflichtige Regalsysteme. Darunter zählen beispielsweise Fachboden-, Paletten- und Kragarmregale sowie Einfahr-, Durchfahr und Durchlaufregale. Sie haben eine oder mehrere dieser Regalsysteme im Einsatz? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie hinsichtlich der wichtigen und nötigen Maßnahmen und Prüfungen.

Regalprüfung AP Prüfservice

Regalprüfung durch zertifizierten Regalinspekteur

Eine Regalprüfung muss auf Grundlage der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichv) im Hinblick auf die Gefährdungsbeurteilung alle 12 Monate durchgeführt werden.  Geprüft wird das Regal dabei auf seine statischen Eigenschaften, die Standsicherheit, Beschädigungen und die technischen Angaben.

Die Prüfung muss von ausgebildeten Regalinspekteuren DIN EN 15635 durchgeführt werden. Nur so ist sichergestellt, dass alle Gesetze, Verordnungen und Regeln der Berufsgenossenschaften sowie die europäischen Normen, die speziell für Regale gelten, eingehalten werden. AP Prüfservice unterstützt Sie bei dieser Herausforderung. Als zertifizierte Regalinspekteure verfügen wir über das Wissen und die Qualifikationen, die Prüfung vorzunehmen.

Die Regalprüfung umfasst unter anderem folgende Aspekte:

  • Stehen die Regalstützen lotrecht?
  • Sind Risse in Schweißnähten oder im Grundmaterial vorhanden?
  • Wie sind der Zustand und die Wirksamkeit der Sicherungen beschaffen?
  • Ist die Stabilität der Ladeeinheiten gegeben?

Regalinspektion durch AP Prüfservice: Ihre Vorteile

Wir führen sämtliche Prüfungen im laufenden Betrieb durch. So werden Ihre Arbeitsabläufe so gut wie gar nicht gestört. Gleichzeitig prüfen wir die Einhaltung der Vorschriften der Berufsgenossenschaft nach BGR 234.

Durch akkurate Sichtkontrollen Ihrer Lagereinrichtungen auf Beschädigungen an Rahmen, Stützen und Traversen werden diese schnell festgestellt und können behoben werden, bevor ein Schaden entsteht. Die Sichtkontrolle der Regalbauteile führen wir gemäß den Richtlinien der DIN EN 15635 durch. Werden von uns Schäden festgestellt, werden die beschädigten Bauteile gekennzeichnet und die Schäden direkt beurteilt.

  • Punktuelles Vermessen der Regale auf senkrechten und geraden Stand
  • Abgleich der Belastungsschilder mit dem Regalsystem und dem Aufbau
  • Erstellung eins kompletten Inspektionsprotokolls mit Beurteilung der Schäden und Empfehlung zur Schadensbeseitigung direkt vor Ort
  • Schadensanalyse: Einschätzung der Nutzungssicherheit
  • Praktische Hinweise zur Vermeidung von Regalbeschädigungen
  • Ausarbeitung eines Kostenangebotes und die Reparatur der Schäden, wenn gewünscht
Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie hinsichtlich der wichtigen und nötigen Maßnahmen und Prüfungen.

Unfallverhütung dank DGUV-V3 Prüfung

Bei der DGUV-V3 Prüfung (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung-Vorschrift 3) handelt es sich um eine Unfallverhütungsvorschrift. In dieser Vorschrift ist geregelt, dass alle elektrischen Betriebsmittel und elektrischen Anlagen in regelmäßigen Abständen geprüft werden. Diese Prüfung muss durchgeführt werden, da ohne gerichtsfeste, offizielle Prüfprotokolle die Versicherungen im Schadensfall nicht zahlen. Um die Richtigkeit der Prüfprotokolle und die sichere Prüfung der elektrischen Betriebsmittel und Anlagen sicherzustellen, muss die Prüfung von einer befähigten Elektrofachkraft durchgeführt werden.

Prüfung von Leitern und Tritten

Eine jährliche Prüfung von Leitern und Tritten muss, laut Betriebssicherheitsverordnung, durchgeführt werden. Diese Prüfungen müssen dokumentiert sowie die Leitern und Tritte mit Prüfsiegeln versehen werden. Auch hier ist es sinnvoll, auf eine sachkundige Person zu setzten, die alle Regelungen kennt und die Prüfung auf Grundlage der Betriebssicherheitsverordnung und der DGUV Information 208-016 durchführt. Wir unterstützen Sie gern mit unserem Wissen, unserer Erfahrungen und konkret mit folgenden Leistungen:

Leiter & Tritte AP Prüfservice
  • Rechtssichere Prüfung der Leitern und Tritte
  • Erstellung der notwendigen Gefährdungsbeurteilungen nach der BetrSichV
  • Erstellung eines Prüfberichtes mit einer Mängeldokumentation
  • Anbringung des Prüfsiegels

Prüfung kraftbewegter Türen und Tore

Die regelmäßige UVV Prüfung von Toren und Türen hilft, größere Schäden durch rechtzeitiges Erkennen und Reparieren zu vermeiden. Gleichzeitig ist die regelmäßige Prüfung kraftbetriebener Toranlagen durch den Gesetzgeber vorgeschrieben. Sie muss sowohl vor der ersten Inbetriebnahme vorgenommen als auch einmal jährlich wiederholt werden. Die UVV Prüfung von Toren und Türen muss durch eine sachkundige Person erfolgen.

Die Vorschriften zur UVV Prüfung Tore, sind derzeit in den technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A1.7 festgelegt. Diese Regelungen ersetzen die älteren Richtlinien nach BGR 232 sowie ZH 1/494. Als kraftbetätigt gelten alle Türen und Tore, deren Öffnungs- und Schließvorgänge vollständig oder teilweise durch Kraftanlagen betrieben werden. Setzten Sie auch bei der UVV Prüfung Ihrer Tore und Türen auf AP Prüfservice. Wir verfügen über die entsprechende Fachkenntnis sowie die richtige und nötige Messtechnik!

AP Prüfservice Tore

Prüfung von Hubarbeitsbühnen

Auch die Prüfung von Hubarbeitsbühnen fällt in das Leistungsportfolio der AP Prüfservice! Der Einsatz von Hubarbeitsbühnen gehört in vielen Betrieben zum Arbeitsalltag. Sind sie falsch montiert oder beschädigt, birgt dies ein hohes Risiko für Arbeitsunfälle und Personenschäden. Die Bestandteile der Prüfung und das Prüfungsintervall werden in der BGG 945 festgelegt.

Wiederkehrende Prüfung der Hubarbeitsbühne

Bei der wiederkehrenden Prüfung der Hubarbeitsbühnen bestimmt der Betreiber selbst den Prüfer bzw. Sachverständigen. Die regelmäßige Prüfung muss mindestens einmal im Jahr erfolgen.

Die Sicht- und Funktionsprüfung von Hubarbeitsbühnen besteht aus:

  • Prüfung hinsichtlich Beschädigungen, Verschleiß, Korrosion
  • Prüfung der einwandfreien Funktionsweise und Vollständigkeit der Sicherheitseinrichtungen und Bremsen (Bremsproben mit Prüflast)
  • Vollständigkeit des Prüfbuches
  • Vollständigkeit von Kennzeichnungen und Beschilderungen

Die Erkenntnisse der Wartung werden schriftlich festgehalten und die geprüfte Hubarbeitsbühne wird mit einer Prüfplakette versehen. Wenn Mängel oder Schäden an der Anlage festgestellt werden, werden diese ebenfalls dokumentiert.

Sicher ausgestattetes Lager mit Lagereinrichtung von AP Prüfservice

Vertrauen Sie bei der Ausstattung Ihres Lagers auf geprüfte und hochwertige Logistikmaterialien von AP Prüfservice! Bei uns können Sie diverse Lagersysteme beziehen, unter anderem:

  • Fachbodenregale
  • Palettenregal, Einfahrregal, Durchlaufregal und Fachbodenregal
  • Stapelbehälter
  • Anfahrschutz
  • Eckschutz

Ebenso kümmern wir uns fachmännisch um die Reparatur Ihrer bestehenden Lagersysteme und die Einrichtung von Personalräumen mit Spinden und Schränken. Gern planen wir Ihren Bedarf individuell – Sprechen Sie uns an!

Regalprüfung und andere Prüfungen: Fachmännisch und qualifiziert

Bei der Regalinspektion sowie der Prüfung von Leitern, Tritten, Toren und weiteren Arbeitsmitteln sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Setzten Sie daher auf zertifizierte und qualifizierte Inspekteure mit Erfahrung, die ihre Arbeit verstehen. AP Prüfservice bietet diesen Standard. Die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen und Verordnungen ist für uns dabei selbstverständlich. Wir legen besonderen Wert darauf, Ihre Abläufe nicht zu stören und arbeiten daher schnell und effizient.

Sie sind sich unsicher, ob Ihre Regale bereits unter die gesetzliche Prüfpflicht fallen? Sprechen Sie uns an. Gern begutachten wir Ihre Regalsysteme in einem Vor-Ort-Termin und stimmen die Notwendigkeit einer Regalprüfung und die Vorgehensweise individuell mit Ihnen ab.

Andreas Propp
Inhaber
Andreas Propp

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

*Pflichtfeld